Wir wandeln würdig

Wir wandeln würdig

Das würdige Wandeln geistlicher Frauen stand im letzten Monat im Fokus. Drei Wochen lang wurden fleißig Leseaufgaben bearbeitet und kurze Zusammenfassungen und Kommentare dazu geschrieben. Ziel der Ältesten war es, den Frauen unserer Gemeinde zu zeigen, wie sie Gott mit ihrer Herzenseinstellung und ihrem Verhalten ehren können. Auch der Austausch untereinander wurde gestärkt.
Sam, einer unserer Hirten, führte dann an drei aufeinanderfolgenden Samstagen im Februar die zweistündigen Frauenstunde durch und legte Titus 2,3-5 aus. Er verband das mit den jeweils zu lesenden Kapiteln aus den Büchern “Hingabe” und “Heiligung” von Nancy Leigh DeMoss, “Eine Frau nach dem Herzen Gottes” von Elizabeth George, “Frau mit Profil” von Barbara Hughes und “Lehrerin des Guten” von Martha Peace.
Der Austausch unter der Woche, der über unsere neue digitale Kommunikationsplattform durchgeführt wurde, war sehr gesegnet durch offene und stärkende Kommentare der teilnehmenden Frauen. Auch die Vorträge waren überführend und anspornend, den guten Kampf des Glaubens weiterzukämpfen – und dabei die Waffenrüstung wie z.B. das Gebet nicht liegen zu lassen.
Wir blicken zurück auf eine Zeit der Reflexion und erneuten Hingabe im Leben vieler Frauen unserer Gemeinde und schauen weiterhin auf Christus, den Anfänger und Vollender des Glaubens. Nicht durch eigene Bemühungen sind wir imstande, ein heiliges Leben zu Gottes Ehre zu führen, sondern “[Gott] wirkt in [uns] sowohl das Wollen als auch das Vollbringen zu Seinem Wohlgefallen.” (Phil 2,13)
Auf dass das Wort Gottes nicht verlästert wird!